2018-Pfalzmeisterschaften weiblich - Turnabteilung TV Bad Bergzabern

Turnverein Bad Bergzabern 1882 e.V.

Turnabteilung
Direkt zum Seiteninhalt
Pfalzmeisterschaften weiblich Gerätturnen
 
Am 12./13.05. fanden die Pfalzmeisterschaften im Pflichtbereich in Ramstein statt. Dort vertraten nur Emma Muck (Jg. 07) und Melissa Jacoby (Jg. 97) den TV Bad Bergzabern. Emma war bei den Gaumeisterschaften zum ersten Mal in einem Einzelwettkampf auf dem Treppchen gestanden und konnte sich auch nun wieder sehr gut präsentieren. Trotz eines Sturzes am Balken, konnte sie ihr Endergebnis im Vergleich zu den Gaumeisterschaften um einen Punkt verbessern und sich somit den 8. Platz in einem stark besetzten Wettkampf sichern. Bei ihrem Trainingsfleiß könnte sie nächstes Jahr auch durchaus noch weiter vorne landen. Auch Melissa hatte einen guten Tag erwischt und konnte mit sicheren Übungen den 5. Platz erreichen.
 
Am 26./27.05. fanden die Pfalzmeisterschaften im Kürbereich in Bad Bergzabern statt. Lotta Wichmann (Jg. 04; LK 2) zeigte zum ersten Mal eine halbe Schraube vorwärts und rückwärts am Boden. Doch durch unsaubere Übungen am Balken und Barren wurde sie auf den 12. Platz zurückgedrängt. Katrin Acker (Jg. 97; LK 2) hatte zwar Probleme am Balken, doch mit der Höchstwertung am Sprung und den zweithöchsten Wertungen am Barren und Boden sicherte sie sich mit 7 Zehnteln Vorsprung den 2. Platz. Vanessa Eickert (Jg. 05; LK 3) konnte trotz Rückenproblemen in der Vorbereitungsphase mit sehr ruhigen und sauberen Übungen die Kampfrichter überzeugen, erreichte einen starken 4. Platz und verfehlte somit nur knapp (0,3 Punkte) das Treppchen. Elizaveta Vostretsov (Jg. 08; LK 3) und Sophie Hupfer (Jg. 07; LK 3) kämpften zum ersten Mal im Kürbereich um die begehrten Plätze zu den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften. Elizaveta hat leider noch etwas Nachteile am Sprung, denn bei einer Körpergröße von 1,30m ist ein 1,20m hoher Sprungtisch doch noch sehr hoch. Die sprungkräftige Sophie musste hingegen am Balken einige Abzüge in Kauf nehmen. Aber mit guten Übungen an den anderen Geräten erreichte Elizaveta den 4. und Sophie den 5. Platz. Hier fehlten nur 0,15 Punkte (bzw. 0,4 P.) zum Treppchen.
 
Da sich jeweils nur die ersten drei Platzierten für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften qualifizieren, wird nur Katrin den TV BZA am 16./17.06. in Grünstadt vertreten dürfen. Mit zusätzlich zwei 4. Plätzen und einem 5. Platz, könnten nächstes Jahr aber durchaus auch mehr Bergzaberner Turnerinnen dort starten. Insgesamt waren die Trainerinnen mit den gezeigten Leistungen ihrer Turnerinnen sehr zufrieden und wünschen sich, dass die Motivation im Training weiterhin anhält. Nun heißt es fleißig neue Elemente üben, um im Herbst bei den Mannschaftswettkämpfen mit möglichst schwierigen Übungen zu überzeugen.

K1600_DSC_0925.JPG
K1600_DSC_0929.JPG
K1600_DSC_0930.JPG
K1600_DSC_0971.JPG
K1600_DSC_1039.JPG
K1600_DSC_1074.JPG
K1600_DSC_1103.JPG
K1600_DSC_1204.JPG
K1600_DSC_1208.JPG
K1600_DSC_1226.JPG
Zurück zum Seiteninhalt